Projekt Pfungstadt

 

Seit 2009 arbeiten wir zusammen mit der Stadt Pfungstadt an der Beseitigung der örtlichen Obdachlosigkeit. Ziel ist es, Pfungstädter Obdachlose in eigenen (von der NWH zu beschaffenden) Wohnraum zu vermitteln, und sie bei allen dabei nötigen persönlichen und administrativen Schritten zu begleiten und zu unterstützen.

 

Wichtige Schritte:

 

Auflösung der aktuellen Wohnsituation in Notunterkünften

Stabilisierung der Persönlichkeiten

Aufbau finanzieller Unabhängigkeit

Resozialisierung und Re-Integration in die Gesellschaft

Bezug eigenen Wohnraums als Grundlage für ein eigenständiges Leben

 

Unsere Methoden und Verfahren sind dabei:

 

Klärung der individuellen Situation mit bedarfsgerechter Unterstützung

Versorgung der o.a. Personengruppen mit Wohnraum durch Vermittlung

oder NWH als Mieter mit Untervermietung an o.a. Personengruppe

Begleitung und Unterstützung in der Umzugsphase

 

Erbringung von haushaltsnahen Serviceleistungen

Ggf. sozialpädagogische Beratung mit Weitervermittlung in Betreutes Wohnen nach §53 und § 67 SGB XII

Akquisition von Finanzierungsquellen für weitergehende Unterstützung bzw. Betreuung

Info

Tel.: (06151) 78077-70

 

 

Ansprechpartner:

Wolfgang Kind

 

 

 

 

 

Termine nach Vereinbarung

und in Absprache mit dem Kooperationspartner Stadt Pfungstadt